Gries

Lagrein Riserva 2018

  • Beschreibung

    Ein Wein von fast violetter Farbe und dichten Aromen nach Veilchen, Brombeeren und Sauerkirsche, gepaart mit leichten Röstaromen wie Kaffee und Schokolade. Ein kräftiger und geschmeidiger Wein mit noch jugendlichen Gerbstoffen.

    Alterungspotenzial: 8 – 10 Jahre.

  • Empfohlene Speisen

    Sein kräftiger Körper lässt diesen Tropfen einen angenehmen Begleiter zu dunklem Fleisch, Wild, Geflügel und pikantem Hartkäse sein.

    Serviertemperatur: 16° C.

  • Traubensorte
    Lagrein; 15–jährige Spalieranlage
  • Lagen

    Die Reben stehen im klassischen Anbaugebiet in Gries bei Bozen auf tiefgründigen, warmen und sandigen Schwemmböden, Granit und Porphyr als Ursprungsgestein; Sehr günstiges Kleinklima im Bozner Talkessel, sehr warme Tage, kühlere Nächte.

  • Ertrag
    50 hl/ha
  • Vinifizierung

    Maischegärung über 15 Tage mit schonender Umwälzung der Traubenschalen und anschließender Mazeration.
    Abstich des Jungweines ins große Holzfass zum biologischen Säureabbau. Anschließender Ausbau im kleinen Holzfass für 16 Monate; Schonende Grobfiltration vor der Flaschenfüllung. Nachfolgende Flaschenreife 10 Monate.

  • Analysenwerte
    Alkohol: 13,5% Vol
    Gesamtsäure: 4,7 g/l
    Zuckerfreier Extrakt: 30,0 g/l
    Restzucker: 2,6 g/l
Download Weinbrief
Lagenlinie / Gries Lagrein Riserva 2018
gries_eheim.png
3 stelle